FAQ's Anschlusssäulen

Sind die Säulen für den Innen- und Außenbereich geeignet?

Geeignet sind: MS10 / MSR12 / MS15 / MS18 / MSR20 / MS290

Alle Säulen mit geschlossenem Aluminiumprofil sind für den Aussenbereich geeignet, sofern sie mit spritzwasserwassergeschützen Geräten bestückt werden. Zusätzlich ist unsere Marina- und Campingsäule MS290 mit abschließbarer Tür erhältlich.

Welche Einbaugeräte (Fabrikate und Typen) können eingebaut werden?

Generell sind unsere Anschlusssäulen für die Aufnahme aller handelsüblichen Standardgeräte vorbereitet. Die einzige Ausnahmen bilden die Bürosäulen MS08 und MS240. Diese sind für die Aufnahme des Programmes B-Mobil (Integro) der Fa. Berker vorbereitet.

Sind die Säulen beidseitig zu bestücken?

Neben den angegebenen Standards, können außer den runden Säulen MSR12, MSRD12 und MSR20, alle Säulen beidseitig bestückbar angefertigt werden.

Welche Höhen und Formen der Säulen sind machbar?

Zu den in unseren Unterlagen angegebenen Höhen, fertigen wir auch Anschlusssäulen in Sonderhöhen.
Bei den Deckenanschlusssystemen fertigen wir bis zu einer Höhe von ca. 6 Metern.
Die Säulen werden in rechteckig und runder Grundform angeboten.

FAQ's Senkelektranten

Bekommen wir nach einer Beauftragung eine Auftragsbestätigung?

Ja, wenige Tage nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Auftragsbestätigung. Diese beinhaltet die technische Beschreibung der / des Senkelektranten einschliesslich Elektropläne (3-polig), die technischen Daten und eine Einbauanleitung.

Was gehört zum Lieferumfang eines Senkelektranten?

Zum Lieferumfang eines Senkelektranten gehört folgendes: 
1 x Senkelektrant (einschl. Betonschacht und fertig bestückter Gerätesäule)
1 x Kurbel
3 x Seilschlaufen als Krananschläge
1 x Einbauanleitung

Auf Wunsch erhalten Sie eine Konformitätserklärung und die Meßprotokolle.

Können Senkelektranten an andere Netze als an die in den Unterlagen aufgeführten Netzformen angeschlossen werden?

Ja. Nach vorheriger technischer Klärung wird die Verdrahtung der bestellten Senkelektranten für die gewünschten Netzform (TN-C, TN-S oder TT-System) vorbereitet.